Navigation und Service

Pressemitteilung veröffentlicht: Neues Geoportal.de – mehr Daten einfacher finden und nutzen

Ausgabejahr 2012
Datum 27.11.2012

Am 9. Oktober 2012 wurde die neue Version des Geoportal Deutschland (www.geoportal.de) nach einem gut halbjährigen Pilotbetrieb auf der weltgrößten Messe für Geoinformation, der INTERGEO, in Hannover der Öffentlichkeit präsentiert und für den allgemeinen Betrieb frei gegeben. Mit dem Geoportal.de werden die Suche, die Nutzung und die Kombination von webbasierten Landkarten, Luftbildern, vielfältigen Themenkarten von Energie bis Naturschutz und den dazugehörigen Daten ermöglicht.

Die Pilotphase des Geoportals wurde am 6. März 2012 im Rahmen der CeBIT 2012 durch Bundesinnenminister Dr. Friedrich und den Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Saebisch gestartet.
Die Zeit während der Pilotphase konnte von der Betreibergemeinschaft aus Bund, Ländern und Kommunen (GDI-DE) intensiv genutzt werden, um die Qualität des Geoportal.de weiter zu erhöhen.

Mit der neuen Version stehen deutlich mehr Geodaten für die Suche bereit. So wurde die Menge an recherchierbaren Daten und Diensten von zunächst 70.000 auf nunmehr ca. 115.000 erhöht.
Die Nutzer können aufgrund von technologischen Neuerungen schneller und sicherer auf die Geodaten zugreifen. Darüber hinaus ist die Suche nach Internetkarten (Kartendienste) effizienter gestaltet und eine automatisierte Qualitätssicherung integriert worden. Sie verhindert, dass bei der Suche fehlerhafte Kartendienste angezeigt werden.

Die Neuerungen im Geoportal.de beinhalten auch eine deutlich ansprechendere Darstellung der Hintergrundkarte, dem WebAtlasDE. Er basiert auf den amtlich topographischen Daten der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder und der Bundesrepublik Deutschland (AdV). Bei der von der AdV vorgenommenen Überarbeitung wurden speziell die Anforderungen des Geoportal.de berücksichtigt.

Neben vielen weiteren Verbesserungen wurden neue, einfach aufzurufende Themenkarten ergänzt, u.a. aus den Bereichen Energiewende, Infrastruktur und Statistik. Die Weiterentwicklung des Geoportal.de ist mit dem neuen Release aber nicht abgeschlossen. Sie zielt darauf ab, auch zukünftig den internetbasierten Zugang zu Geodaten aus der öffentlichen Verwaltung zu vereinfachen und deren Nutzungspotential für die Lösung aktueller gesellschaftlicher Aufgaben auszuschöpfen.

PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten-Übersichtkarte PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten-Übersichtkarte

PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten-Detailkarte 1 PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten-Detailkarte 1

PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten-Detailkarte 1 PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten-Detailkarte 1

Abbildungen: Geoportal.de Themenkarte „PKW-Fahrzeit zur nächsten BAB-Anschlussstelle 2010 in Minuten“ (Quellen: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung und ATKIS DLM 1000 © GeoBasis-DE / BKG 2012)

Das Geoportal.de ist eine Internetanwendung der Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) von Bund, Ländern und Kommunen in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Weitere Informationen finden Sie unter www.gdi-de.org und www.bkg.bund.de.

Pressekontakt

Dr. Martin Lenk
- Koordinierungsstelle GDI-DE
im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie -

Gebäude B
Richard-Strauss-Allee 11
60598 Frankfurt am Main

Diese Seite

© 2019 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

Datenschutz