Navigation und Service

Aktionsplan GDI-DE: Effektives Monitoring der GDI-DE

Datum 17.08.2018

Die vom Lenkungsgremium GDI-DE eingerichtete Arbeitsgruppe zur Umsetzung der Nationalen Geoinformations-Strategie (NGIS) befasst sich derzeit mit der Entwicklung des Aktionsplans der GDI-DE. Dem Beispiel des Aktionsplans des IT-Planungsrates folgend, sollen die Maßnahmen der GDI-DE darin künftig mit einfachen, kurzen und verständlichen Beschreibungen dargestellt werden.

Für den Aufbau des Aktionsplans soll eine erweiterbare Webstruktur zum Einsatz kommen, die ein automatisiertes Monitoring sämtlicher Maßnahmen und Aktivitäten der GDI-DE zulässt und dem Lenkungsgremium GDI-DE mithin eine noch ergebnisorientiertere Steuerung ermöglicht. Auf diese Weise soll auch die Überprüfung der Erreichung der Ziele der NGIS sichergestellt werden. Die Beschlüsse und Entscheidungen des Lenkungsgremiums GDI-DE sollen als wichtige Basisinformation perspektivisch ebenfalls Eingang in die Webstruktur finden.

Unter Nutzung dieser Webstruktur soll u.a. die Aktualisierung von Maßnahmenbeschreibungen vereinfacht und die damit verbundene außenwirksame Darstellung der jeweils aktuellen Bearbeitungsstände verbessert werden.

Auch eine Anpassung der Berichtsstrukturen und eine damit einhergehende Vereinfachung des Berichtswesens innerhalb der GDI-DE sowie mit weiteren Akteuren soll auf diese Weise gelingen.

Schließlich wurde die NGIS in den Bericht des IT-Planungsrats an die Besprechungen des Chefs des Bundeskanzleramtes mit den Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien der Länder (ChefBK/CdS) aufgenommen. Eine optimierte Wahrnehmung der erreichten Ergebnisse zur Umsetzung der NGIS fördert nicht nur die Anerkennung der GDI-DE. Sie ist auch Ausdruck der breiten Anwendung von Geoinformationen und den sich dadurch auch künftig ergebenden Anforderungen und mithin Motor für eine weitere Aktivierung des Geoinformationssektors. Die Federführung der Arbeitsgruppe obliegt dem stellvertretenden Vorsitz; derzeit der Freien und Hansestadt Hamburg, ab 2019 dann dem Bundesland Hessen. Mit dem Aktionsplan befasst sich innerhalb der Arbeitsgruppe federführend der derzeitige Vorsitz, das Land Brandenburg.

Einblick in die Arbeit der AG Umsetzung NGIS

Einblick in die Arbeit der AG Umsetzung NGIS

Einblick in die Arbeit der AG Umsetzung NGISAbb.: Einblick in die Arbeit der AG Umsetzung NGIS, Fotos: Sabine Tetzner

Diese Seite

© 2017 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

  Datenschutz