Navigation und Service

Tourismus: Urlauben, wo die Sonne scheint?

Die Statistik zeigt: Urlaub in Deutschland wird immer beliebter. Eine Frage dabei ist: Spielt das Wetter eine Rolle bei der Auswahl des Urlaubsorts?

Die vorliegende Kartenkombination zeigt die Anzahl der Übernachtungen in Hotels und Pensionen und die Sonnenscheindauer.

Die Verbindung beider Karten kann eine Antwort geben auf die Frage, ob es viele Urlauber an Orte in Deutschland zieht, an denen häufig die Sonne scheint. Zwei Einschränkungen gibt es dabei: Manche Urlauber treffen ihre Entscheidung nach anderen Vorlieben. Sie fahren an die See oder in die Berge, weil sie diese Landschaft lieben. Oder sie entscheiden sich für eine Stadt mit einem bestimmten Kulturangebot, unabhängig vom dortigen Wetter. Auch Geschäftsreisende wählen ihren Übernachtungsort nicht nach der Sonnenscheindauer aus.

Karten

Sonnenscheindauer in Deutschland

Quelle: Deutscher Wetterdienst (DWD)

Übernachtungen in Fremdenverkehrsbetrieben

Quelle: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Aussagekraft der Daten

Die Karte der Sonnenstunden zeigt die mittlere jährliche Sonnenscheindauer am jeweiligen Ort. Die Daten basieren auf Messwerten der Jahre 1971 bis 2000.

Die Übernachtungszahlen beziehen sich auf Hotels, Gaststätten und Pensionen mit mindestens acht Betten. Übernachtungen in kleinen Privatquartieren und in Ferienwohnungen mit weniger als acht Betten werden statistisch nicht erfasst.

Diese Seite

© 2019 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

Datenschutz