Navigation und Service

Innovationsstandort Deutschland

Innovationsindex 2016: Deutschland im europäischen Vergleich

In der Karte des Monats Mai 2017 visualisiert der Innovationsindex das Innovationspotential der Bundesländer und deren Rang in der Europäischen Union (EU). Der Innovationsindex 2016 bündelt die EU-weiten Daten von sechs Innovationsindikatoren und ermöglicht somit einen Innovationsfähigkeit-Vergleich der EU-Regionen. Aus dem Index kann abgeleitet werden, wie hoch der Anteil der Wirtschaftsleistung ist, der in die Forschung und Entwicklung investiert wird, wie groß der Anteil der Erwerbstätigen in industriellen Hochtechnologiebranchen ist und, bezogen auf die Bevölkerungszahl, wie viele Patente beim Europäischen Patentamt angemeldet werden. Die Indexwerte der Innovationsfähigkeit variieren in den EU-Regionen zwischen 13 und 70. Angeführt wird das Ranking durch die Region Baden-Württemberg mit einem Indexwert von 70 im EU-Vergleich.

Legende Innovationsstandort Deutschland

Quellen:
Statistisches Monatsheft BW 12/2016, Herausgeber: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
The Global Innovation Index 2016; Herausgeber: Cornell University, INSEAD

Download - Karte des Monats (pdf))

Deutschland steht im internationalen Vergleich mit weiteren Indikatoren an zehnter Position des Global Innovation Index (GII). Deutsche Unternehmen sind Trendsetter für innovative Produkte und "Made in Germany" steht für Qualität. Die Ursachen sind zahlreich: Erfindungsvielfalt, entwicklungsstarke Konzerne, gute Universitäten und schneller Zugang zu Informationstechnologien.

Ziel der „Karten des Monats“ im Geoportal Deutschland ist es, mit interessanten Geodaten regelmäßig über aktuelle Themen in Deutschland zu informieren. Die verwendeten Geodaten werden als anschauliche Karte auf der Startseite http://www.geoportal.de präsentiert. Die „Karte des Monats“ kann als standardbasierter Webdienst in andere Applikationen eingebunden werden. Darüber hinaus ist ein Download der Druckversion im PDF-Format möglich. Für „Karten des Monats“ gibt es unter Angabe der Quelle keine Nutzungseinschränkungen. Sie können privat und kommerziell frei genutzt werden.

Das Geoportal Deutschland ist eine von Bund und Ländern finanzierte Anwendung der deutschen Verwaltung. Der technische und redaktionelle Betrieb wird in enger Abstimmung mit dem Lenkungsgremium GDI-DE vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) verantwortet.

Informieren Sie sich über Geodaten: Geoportal Deutschland

Kontakt: Koordinierungsstelle GDI-DE | E-Mail: mail@gdi-de.org

Diese Seite

© 2017 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

  Datenschutz