Navigation und Service

Badegewässer (Badegewässerrichtlinie)

Die Karte zeigt die von den zuständigen Behörden der Länder im Rahmen der EU-Badegewässerrichtlinie gemeldeten Badestellen in Deutschland. Die Symbole kennzeichnen die Messstellen an denen die Qualität der Badegewässer regelmäßig bestimmt wird. Die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) verwaltet im Auftrag der Wasserwirtschaftsverwaltungen in Deutschland im nationalen Berichtsportal Wasser (WasserBLIcK) die Daten der Berichterstattung zu diversen wasserbezogenen EG-Umweltrichtlinien. Auf Basis dieser Datengrundlage stellt die BfG in Abstimmung mit der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) ausgewählte Karten- und Datendienste bereit. Die hier bereitgestellten Dienste basieren auf national flächendeckend homogenisierten Datenbeständen. Andere administrative Ebenen in Deutschland (Land, Bezirk, Kreis, Kommune) stellen gegebenenfalls zu diesem Thema Dienste in einer höheren räumlichen und zeitlichen Auflösung bereit.

Der Darstellungsdienst wird von der Bundesanstalt für Gewässerkunde (www.bafg.de) bereitgestellt und die Beschreibung aus den Metadaten übernommen.

Für fachliche und rechtliche Fragen kontaktieren Sie bitte den in den Metadaten (Metadaten) genannten Ansprechpartner.

Nach dem Motto „INSPIRE the Users“ werden monatlich ausgewählte Geodaten präsentiert, die unter die Europäische Richtlinie INSPIRE fallen und über Dienste bereitgestellt werden. Mehr über INSPIRE

Diese Seite

© 2017 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

Zur Datenschutzerklärung und zum Impressum