Navigation und Service

Deutschlandweiter Überblick der Ärztedichte und praktizierender Ärzte im Rentenalter

Die Karte des Monats April 2017 stellt die Ärztedichte (Anzahl der Ärzte je 10.000 EW pro Bundesland) dar. Als Kartengrundlage dienen statistische Daten praktizierender Ärzte, die in ambulanten, stationären, behördlichen oder sonstigen Bereichen tätig sind. Zusätzlich wird die Tendenz der über 66-jährigen Ärzte im fünfjährigen Zeitintervall von 2000 bis 2015 visualisiert.

Weitere Infos:
www.gbe-bund.de

Deutschlandweiter Überblick der Ärztedichte und praktizierender Ärzte im Rentenalter

Stand: April 2017
Quellen: Bei den Ärztekammern registrierte Ärztinnen und Ärzte mit Gebiets- und Facharztbezeichnung
(Primärquelle: Ärztestatistik, Bundesärztekammer, Statistisches Bundesamt) in www.gbe-bund.de, 13.03.2017;
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg,
© GeoBasis-DE / BKG 2016

Download - Karte des Monats (pdf)

Trotz stetig steigender Zahlen praktizierender Ärzte in Deutschland ist erkennbar, dass eine gute medizinische Versorgung in ländlichen Regionen schwieriger zu gewährleisten ist und Ärzte im Rentenalter häufiger tätig sind. Mit dem Versorgungsstärkungsgesetz sollen finanzielle Anreize und bessere Arbeitsbedingungen geboten werden. Ziel ist es, eine bedarfsgerechte Versorgung zu garantieren und die medizinische Unterversorgung auf dem Land bzw. die Überversorgung in großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg auszugleichen.

Ziel der „Karten des Monats“ im Geoportal Deutschland ist es, mit interessanten Geodaten regelmäßig über aktuelle Themen in Deutschland zu informieren. Die verwendeten Geodaten werden als anschauliche Karte auf der Startseite http://www.geoportal.de präsentiert. Die „Karte des Monats“ kann als standardbasierter Webdienst in andere Applikationen eingebunden werden. Darüber hinaus ist ein Download der Druckversion im PDF-Format möglich. Für „Karten des Monats“ gibt es unter Angabe der Quelle keine Nutzungseinschränkungen. Sie können privat und kommerziell frei genutzt werden.

Das Geoportal Deutschland ist eine von Bund und Ländern finanzierte Anwendung der deutschen Verwaltung. Der technische und redaktionelle Betrieb wird in enger Abstimmung mit dem Lenkungsgremium GDI-DE vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) verantwortet.

Informieren Sie sich über Geodaten: Geoportal Deutschland

Kontakt: Koordinierungsstelle GDI-DE | E-Mail: mail@gdi-de.org

Diese Seite

© 2017 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

  Datenschutz