Navigation und Service

Beschlüsse ab 2015

Beschluss Nr. 118 aus der 30. Sitzung des LG GDI-DE vom 13./14.11.2018
Qualitativ hochwertige Metadaten pflegen und verarbeiten
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt das Dokument „Qualitativ hochwertige Metadaten pflegen und verarbeiten - Handlungsempfehlungen für geodatenhaltende Stellen, Version 1.0.0“ zur Kenntnis.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE fordert die GDI-Kontaktstellen auf, ihre jeweiligen Metadatenbereitsteller darauf hinzuweisen, dass bei der Erstellung von Metadaten die Handlungsempfehlungen zu berücksichtigen sind.
  3. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten, das Dokument auf der Inter-netseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
Beschlussvorlage
Anlage - Qualitativ hochwertige Metadaten pflegen und verarbeiten, Version 1.0

Beschluss Nr. 117 aus der 30. Sitzung des LG GDI-DE vom 13./14.11.2018
Vorgaben der GDI-DE zur Bereitstellung von Darstellungsdiensten
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt dem Dokument „Vorgaben der GDI-DE zur Bereitstellung von Darstellungsdiensten“ in der Version 1.0.0 zu.
  2. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten, das Dokument auf der Inter-netseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
Beschlussvorlage
Anlage - Vorgaben der GDI-DE zur Bereitstellung von Darstellungsdiensten, Version 1.0

Beschluss Nr. 116 aus der 30. Sitzung des LG GDI-DE vom 13./14.11.2018
Copernicus
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE dankt dem Land NW für die Vertretung der Belange der GDI-DE bei der Einrichtung des Programms Copernicus.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE entbindet das Land NW von seiner Aufgabe als Copernicus-Vertreter der GDI-DE und Ansprechpartner für das für Copernicus zuständige Bundesministerium.
Beschlussvorlage

Beschluss Nr. 115 aus der 30. Sitzung des LG GDI-DE vom 13./14.11.2018
Fortschreibung Finanzierungsplan
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt dem Finanzierungsplan 2019 bis 2023 unter Vorbehalt der Bereitstellung von Haushaltsmitteln in dem Haushaltsplan des jeweils betroffenen Vereinbarungspartners zu.
Beschlussvorlage
Anlage - Finanzierung der Koordinierung und Betrieb GDI-DE

Beschluss Nr. 114 aus der 30. Sitzung des LG GDI-DE vom 13./14.11.2018
Leistungskatalog - Fortschreibung
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt die Änderung des Leistungskataloges in der Version 1.1 zur Kenntnis.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt der Fortschreibung des Leistungska-taloges in der Version 1.1 zu.
Beschlussvorlage
Anlage - Leistungskatalog, Version 1.1

Beschluss Nr. 113 aus der 30. Sitzung des LG GDI-DE vom 13./14.11.2018
Jahresplanung Kst. GDI-DE 2019
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt dem modifizierten und fortgeschriebenen Priorisierungsvorschlag 2019 bis 2023 zu.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt der Jahresplanung 2019 als Grundlage zur Ausgestaltung des Arbeitsprogramms der Koordinierungsstelle GDI-DE 2019 zu.
  3. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet den Vorsitz sowie die Koordinierungsstelle GDI-DE, die Anforderungen der Jahresplanung 2019 bei der detaillierten Ausarbeitung des Arbeitsprogramms im Rahmen des Strategieworkshops zum Jahresbeginn 2019 zu berücksichtigen.

Beschluss Nr. 112 aus der 29. Sitzung des LG GDI-DE vom 17./18.04.2018
INSPIRE zum Erfolg führen
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt den Bericht zur Kenntnis.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE stellt fest, dass die seinerseits initiierten Maßnahmen zur erfolgreichen Umsetzung von INSPIRE derzeit hinreichend beitragen.
  3. Das Lenkungsgremium GDI-DE bestätigt die weiteren Empfehlungen.
  4. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet die Kst. GDI-DE, die Umsetzung der Empfehlungen, die unter Federführung der Kst. GDI-DE erfolgen, sicherzustellen.
  5. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet die Kst. GDI-DE, bei der Umsetzung der weiteren Empfehlungen aktiv zu unterstützen.
  6. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet die Kst. GDI-DE das jährliche Monitoring zu nutzen, um zeitnah ggf. weitere erforderliche Maßnahmen zur Verbesserung der Umsetzung von INSPIRE vorzuschlagen.

Beschluss Nr. 111 aus der 29. Sitzung des LG GDI-DE vom 17./18.04.2018
Konzept zur künftigen Einbindung der Wirtschaft in die GDI-DE
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt das Konzept der ad-hoc Arbeitsgruppe Einbindung Wirtschaft zur Kenntnis.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE erachtet die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft beim Ausbau und Betrieb der GDI-DE als dringend geboten und lädt die Interessenvertreter der Wirtschaft ein, ihre diesbezüglichen Belange gezielt in die GDI-DE einzubringen.
  3. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet den Vorsitz, noch in diesem Jahr eine gemeinsame Gremiensitzung mit den maßgeblichen Vertretern der Wirtschaft durchzuführen, die hierfür erforderlichen Veranlassungen sicherzustellen und dem Lenkungsgremium GDI-DE in seiner 31. Sitzung über die Ergebnisse zu berichten.

Beschluss Nr. 110 aus der 29. Sitzung des LG GDI-DE vom 17./18.04.2018
Geschäftsbericht 2017 und Geschäftsplan 2018
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt den Geschäftsbericht 2017 zur Kenntnis und stimmt dem Geschäftsplan 2018 zu.
  2. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, die im Geschäftsplan 2018 genannten Handlungsfelder umzusetzen und auf der 31. Sitzung des Lenkungsgremiums GDI-DE hierüber zu berichten.

Beschluss Nr. 109 aus der 29. Sitzung des LG GDI-DE vom 17./18.04.2018
Leitstelle XBau / XPlanung
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE setzt sich für die Umsetzung der Entscheidung 2017/37 des IT-Planungsrates vom 5. Oktober 2017 zur verbindlichen Anwendung der Standards XBau und XPlanung als bedeutende ressortübergreifende, raumbezogene Austauschstandards ein.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE begrüßt die Einrichtung einer Leitstelle „XBau / XPlanung“.
  3. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt das „Finanzierungskonzept Leitstelle XBau / XPlanung“ vom 5. Oktober 2017 und das „Betriebskonzept XBau / XPlanung“ vom 28. April 2017 zur Kenntnis.
  4. Hamburg wird gebeten, die Interessen der GDI-DE bei der Erarbeitung der „Verwaltungsvereinbarung Leitstelle XBau / XPlanung“ zu berücksichtigen und das Lenkungsgremium GDI-DE über wesentliche Verfahrensstände zu unterrichten.
  5. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet seinen Vorsitz, diesen Beschluss der Bauministerkonferenz, der Ministerkonferenz für Raumordnung, der Umwelt-ministerkonferenz sowie dem IT-Planungsrat zu übermitteln.
Beschlussvorlage

Beschluss Nr. 108 aus der 29. Sitzung des LG GDI-DE vom 17./18.04.2018
Komponenten- und Finanzierungsplanung
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt der vorliegenden Komponenten- und Finanzierungsplanung und der damit verbundenen Erhöhung der Finanzie-rungsmittel um 200.000 € p.a. ab dem Jahre 2019 für den Betrieb der natio-nalen technischen Komponenten der GDI-DE zu.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE beauftragt das BKG mit der jährlichen Fort-schreibung der Komponenten- und Finanzierungsplanung.
Beschlussvorlage

Beschluss Nr. 107 aus der 28. Sitzung des LG GDI-DE vom 28./29.11.2017
Interoperabilitätskonzept
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE beschließt das vorgelegte Interoperabilitätskonzept (Version 1.0).
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE beauftragt die AG Geodaten mit der weiteren Pflege des Interoperabilitätskonzeptes. Die AG Geodaten wird gebeten, die vorgeschlagenen Handlungsfelder in den Maßnahmenplan der GDI-DE einzubringen.
Beschlussvorlage
Anlage - Interoperabilitätskonzept

Beschluss Nr. 106 aus der 28. Sitzung des LG GDI-DE vom 28./29.11.2017
Mandatierung der AG Geodaten
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE beauftragt die Arbeitsgruppe Geodaten Ihre Arbeiten entsprechend dem Bericht bis Ende 2021 fortzusetzen.
  2. Das Mandat und das Arbeitsprogramm der AG Geodaten werden spätestens im Jahr 2021 evaluiert. Das Lenkungsgremium GDI-DE entscheidet darauf aufbauend über den Fortbestand der AG Geodaten bzw. deren dauerhafte Etablierung als Arbeitskreis.
Beschlussvorlage
Anlage - 27. Sitzung des LG GDI-DE am 16./17.05.2017 – Sachstandsbericht AG Geodaten

Beschluss Nr. 105 aus der 28. Sitzung des LG GDI-DE vom 28./29.11.2017
Finanzierungsplan
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt dem von der Koordinierungsstelle GDI-DE vorgelegten Priorisierungsvorschlag zur künftigen Ausgestaltung deren Arbeitsprogramms zu.
  2. Vorbehaltlich des Inkrafttretens der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE (2018) und der Bereitstellung von Haushaltsmitteln in dem Haushaltsplan des jeweils betroffenen Vereinbarungspartners stimmt das Lenkungsgremium GDI-DE dem in der Sitzung am 28. November 2017 modifiziert vorgelegten Finanzierungsplan 2018 bis 2022 zu.
Beschlussvorlage
Anlage - Finanzierungsplan Koordinierung und Betrieb GDI-DE 2018 - 2022

Beschluss Nr. 104 aus der 28. Sitzung des LG GDI-DE vom 28./29.11.2017
Leistungskatalog der nationalen technischen Komponenten der GDI-DE
  1. Vorbehaltlich des Inkrafttretens der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE (2018) und dem Beschluss zum Finanzierungsplan stimmt das Lenkungsgremium GDI-DE dem vorgelegten Leistungskatalog der nationalen technischen Komponenten der GDI-DE in der Version 1.0 zu.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet das BKG und den AK Architektur, den Leistungskatalog Version 1.0 gemeinsam entsprechend den Anforderungen und Erfordernissen an die nationalen technischen Komponenten weiterzuentwickeln.
Beschlussvorlage
Anlage 1 - Leistungskatalog der nationalen technischen Komponenten der GDI-DE

Beschluss Nr. 103 aus der 27. Sitzung des LG GDI-DE vom 17.05.2017
Fortschreibung des Dokumentes „Architektur GDI-DE – Konventionen zu Metadaten“
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt den vorgeschlagenen Änderungen an dem Dokument „Architektur der GDI-DE - Konventionen zu Metadaten, Version 1.2.0“ zu.
  2. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, die Version 1.2.0 des Dokumentes „Architektur der GDI-DE Konventionen zu Metadaten“ auf der Internetseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
Beschlussvorlage
Anlage 1 - Architektur der GDI-DE - Konventionen zu Metadaten, Version 1.2.0

Beschluss Nr. 102 aus der 27. Sitzung des LG GDI-DE vom 17.05.2017
TOP 14.1 | AK Architektur – Fortschreibung des Maßnahmenplans
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt den vorgeschlagenen Änderungen an dem Dokument "Architektur der GDI-DE – Maßnahmenplan" und der Fortschreibung der Versionsnummer 3.2.0 zu.
  2. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, die Version 3.2.0 des Dokuments "Architektur der GDI-DE – Maßnahmenplan" sowie die Berichte auf der Internetseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
Beschlussvorlage
Anlage 1 - Architektur der GDI-DE – Maßnahmenplan, Version 3.2.0
Anlage 3 - Ergebnisbericht „Nutzungsregelungen in der GDI-DE“
Anlage 4 - Ergebnisbericht „Umfrage zu E-Payment-Diensten in der GDI-DE“

Beschluss Nr. 101 aus der 27. Sitzung des LG GDI-DE vom 17.05.2017
TOP 8 | Konzept Umsetzung NGIS
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt den Bericht und das Konzept zur Umsetzung der Nationalen Geoinformations-Strategie (NGIS) der Arbeitsgruppe Umsetzung NGIS zur Kenntnis.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE bestätigt die von der Arbeitsgruppe Umsetzung NGIS vorgeschlagenen grundlegenden Maßnahmen.
  3. Das Lenkungsgremium GDI-DE bestätigt die von der Arbeitsgruppe Umsetzung NGIS vorgeschlagenen Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der NGIS.
  4. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet die AG Umsetzung NGIS, die aus dem Konzept zur Operationalisierung der NGIS resultierenden Handlungsempfehlungen einer ergebnisorientierten Steuerung zu unterziehen und dem
  5. Lenkungsgremium GDI-DE hierzu regelmäßig zu berichten.
  6. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet die Arbeitsgruppe Umsetzung NGIS, die weitere Umsetzung der NGIS bis 2025 zu begleiten und dem Lenkungsgremium GDI-DE in seinen Sitzungen zum Umsetzungsfortschritt zu berichten.
Beschlussvorlage
Anlage 1 - Konzept der Umsetzung
Anlage 2 - Anlagen zum Konzept Umsetzung NGIS

Beschluss Nr. 100 aus der 27. Sitzung des LG GDI-DE vom 17.05.2017
TOP 7.3 | Erweiterung der GDI-DE Registry
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE beschließt die Erweiterung der GDI-DE Registry auf der Grundlage der Change Requests 02/2016 und 01/2017.
  2. Das BKG als Betreiber der nationalen technischen Komponenten der GDI-DE wird gebeten, die notwendigen Maßnahmen unter Berücksichtigung der beschaffungsrechtlichen und haushalterischen Vorgaben durchzuführen und das geplante Codelisten-/Schema-Register automatisiert mittels generischem Lösungsansatz zu erzeugen.
Beschlussvorlage

Beschluss Nr. 99 aus der 27. Sitzung des LG GDI-DE vom 16.05.2017
TOP 6 | Fortschreibung der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt dem durch die Arbeitsgruppe „Fortschreibung VV GDI-DE“ vorgelegten Entwurf der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE zu.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet den Vorsitz, dem IT-Planungsrat zum nächstmöglichen Termin über die Fortschreibung der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE zu berichten.
  3. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet den Vorsitz, die erforderlichen Schritte beim Bund und den Ländern einzuleiten, damit die Verwaltungsvereinbarung GDI-DE zum 1. Januar 2018 in Kraft treten kann.
  4. Die Arbeitsgruppe „Fortschreibung VV GDI-DE“ wird mit dem Inkrafttreten der Vereinbarung aufgelöst.
Beschlussvorlage

Beschluss Nr. 98 aus der 27. Sitzung des LG GDI-DE vom 16.05.2017
TOP 4.1 | Geschäftsbericht 2016 und Jahresplanung 2017
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt den Geschäftsbericht 2016 zur Kenntnis und stimmt dem Geschäftsplan 2017 zu.
  2. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, die im Geschäftsplan 2017 genannten Handlungsfelder umzusetzen und auf der 29. Sitzung des Lenkungsgremiums GDI-DE hierüber zu berichten.

Beschluss Nr. 97 vom 04.04.2017
Neuentwicklung der GDI-DE Testsuite
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE beschließt die Neuentwicklung der GDI-DE Testsuite auf der Grundlage des Change Request 03/2016.
  2. Das BKG als Betreiber der nationalen Komponenten der GDI-DE wird gebeten, die notwendigen Maßnahmen unter Berücksichtigung der beschaffungsrechtlichen und haushalterischen Vorgaben zu treffen.
Beschlussvorlage zur Neuentwicklung der GDI-DE Testsuite
Anlage "Prüfaufträge - Fragen des AK Architektur zur Neuentwicklung der GDI-Testsuite"

Beschluss Nr. 96a aus der 25. Sitzung des LG GDI-DE vom 24.05./25.05.2016
TOP 5.3.2 | Geocodierung - Empfehlung an den IT-Planungsrat
  1. Das Lenkungsgremium der GDI-DE stimmt den Änderungen zu und beschließt das Dokument “Geocodierug - Empfehlung an den IT-Planungsrat” in der Version 1.1.
Beschlussvorlage

Anlage 1 "Steckbrief zur 21.Sitzung des IT-Plnaungsrats in Berlin"

Anlage 2 "Geokodierungsdienst der AdV - Technisches Konzept" | Version 1.0

Anlage 3 "Verbindliche Nutzung des Geokodierungsdienstes der AdV"

Beschluss Nr. 96 aus der 25. Sitzung des LG GDI-DE vom 24.05./25.05.2016
TOP 5.3.1 | Geocodierung in der Architektur der GDI-DE
  1. Das Lenkungsgremium der GDI-DE stimmt den Änderungen zu und beschließt das Dokument “Architektur der GDI-DE – Technik” in der neuen Version 3.3.0.
Beschlussvorlage
Anlage "Architektur der GDI-DE - Technik" | Version 3.3.0

Beschluss Nr. 95 aus der 25. Sitzung des LG GDI-DE vom 25.05.2016
Verwaltungsvereinbarung - Fortschreibung

Das LG GDI-DE beschließt vor dem Hintergrund des erforderlichen zeitlichen Vorlaufs bei der Fortschreibung der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE Folgendes:

  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE richtet zur Fortschreibung der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE eine Arbeitsgruppe „Fortschreibung VV GDI-DE“ unter Federführung von Thüringen ein. Mitglieder sind Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Bund und Kommunale Spitzenverbände und die Kst. GDI-DE.
  2. Die Arbeitsgruppe Fortschreibung VV GDI-DE berücksichtigt die Ergebnisse der SG Evaluierung und legt dem Lenkungsgremium GDI-DE zu seiner 27. Sitzung einen im Lenkungsgremium GDI-DE abgestimmten Entwurf der Fortschreibung der Verwaltungsvereinbarung GDI-DE zur Beschlussfassung vor.
Beschlussvorlage Verwaltungsvereinbarung - Fortschreibung

Beschluss Nr. 94 aus der 25. Sitzung des LG GDI-DE vom 24.05.2016
Geschäftsbericht 2015 und Jahresplanung 2016
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt den Geschäftsbericht 2015 zur Kenntnis und stimmt dem Geschäftsplan 2016 zu.
  2. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten, die im Geschäftsplan 2016 genannten Handlungsfelder umzusetzen und auf der 27. Sitzung des LG GDI-DE hierüber zu berichten.
Beschlussvorlage Geschäftsbericht 2015 und Jahresplanung 2016

Beschluss Nr. 93 vom 31.03.2016
Umsetzung der Nationalen Geoinformations-Strategie
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE richtet zu seiner Unterstützung bei der Koordinierung und Umset-zung der Nationalen Geoinformationsstrategie (NGIS) eine Arbeitsgruppe (AG Umsetzung NGIS) ein. Die Leitung der AG Umsetzung NGIS obliegt alternierend dem jeweils stellvertretenden Vorsitz des Lenkungsgremiums GDI-DE. Weitere Mitglieder sind Bund, Hamburg, Schleswig-Holstein, Kommunale Spitzenverbände und GIW-Gst.
  2. Die AG Umsetzung NGIS wird beauftragt, dem Lenkungsgremium GDI-DE zu seiner 26. Sitzung ein Konzept zur Umsetzung der NGIS zur Entscheidung vorzulegen. Dieses soll die grundlegenden Maß-nahmen zur Erreichung der Ziele der NGIS definieren und deren Realisierung ausgestalten sowie das weitere Verfahren in Bezug auf die Einbindung der Mitglieder des Lenkungsgremiums GDI-DE und anderer Akteure beschreiben.
Beschlussvorlage zur Umsetzung der Nationale Geoinformationsstrategie

Beschluss Nr. 92 vom 01.02.2016
Fortschreibung Architekturdokument der GDI-DE, Technik
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt den Änderungen zu und beschließt das Dokument „Architektur der GDI-DE – Technik“ in der neuen Version 3.2.0.
  2. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten, die Version 3.2.0 des Dokuments „Architektur der GDI-DE – Technik“ auf der Internetseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
Beschlussvorlage
Anlage "Architektur der GDI-DE – Technik" | Version 3.2.0

Beschluss Nr. 91 vom 01.02.2016
Fortschreibung Architekturdokument der GDI-DE, Maßnahmenplan
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt den vorgeschlagenen Änderungen an dem Dokument „Architektur der GDI-DE – Maßnahmenplan“ in der neuen Version 3.1.0 zu.
  2. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten, die Version 3.1.0 des Dokuments „Architektur der GDI-DE – Maßnahmenplan“ auf der Internetseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
  3. Der AK Architektur wird gebeten die Aktivitäten zur Einführung einer organisationsübergrei-fenden Zugriffskontrolle wiederaufzunehmen, sobald hierzu innerhalb der GDI-DE konkreter Bedarf gemeldet wird.
Beschlussvorlage
Anlage "Architektur der GDI-DE – Maßnahmenplan" | Version 3.1.0

Beschluss Nr. 89 vom 17.08.2015
Nationale Geoinformations-Strategie, Version 1.0
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE stimmt der Nationalen Geoinformations­Strategie (NGIS, Version 1.0) zu. Es übernimmt die Federführung für deren Umsetzung im Zusammenspiel mit weiteren verantwortlichen Akteuren.
  2. Das Architekturkonzept sowie die in der GDI-DE bestehenden Maßnahmenpläne sind bei einer Fortschreibung an den Zielen der NGIS auszurichten.
    Die Kst. GDI-DE und die GDI-DE-Arbeitskreise werden gebeten, bis zur 25. Sitzung des Lenkungsgremiums GDI-DE Vorschläge für eine Fortschreibung der bestehenden Maßnahmenpläne vorzulegen.
  3. Die Mitglieder des Lenkungsgremiums GDI-DE werden gebeten, die Umsetzung der Ziele in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich zu fördern.
  4. Das Lenkungsgremium GDI-DE bittet seinen Vorsitz, die NGIS dem IT­ Planungsrat vorzulegen. Der IT-Planungsrat wird gebeten, die NGIS als wichtigen Baustein der Nationalen E-Government-Strategie (NEGS) zu identifizieren und deren Umsetzung unter Einbeziehung der Chefs der Staats- und Senatskanzleien der Länder (CdS) und des Chefs des Bundeskanzleramtes und der jeweiligen Fachministerkonferenzen zu unterstützen.
  5. Die Arbeitsgruppe NGIS wird aufgelöst.

Beschluss Nr. 88 vom 27.07.2015
Fortschreibung des Dokumentes der Architektur GDI-DE "Konventionen zu Metadaten"
  1. Das LG GDI-DE stimmt dem Dokument „Konventionen zu Metadaten, Version 1.1.0“ zu.
  2. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, das Dokument auf der Internetseite der GDI-DE zu veröffentlichen.

Beschluss Nr. 87 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 16.2 | Zentrale Komponenten: Change Management Prozess
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE nimmt den Bericht zur Kenntnis.
  2. Das Lenkungsgremium GDI-DE beschließt das Verfahren des „Change Management Prozess“.
  3. Die Antragsberechtigten werden gebeten, das Verfahren in der beschlossenen Form anzuwenden.

Beschluss Nr. 86 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 15.1 | Kst. GDI-DE Geschäftsbericht 2014 und Jahresplanung 2015
  1. Das Lenkungsgremium GDI-DE (LG) nimmt den Geschäftsbericht 2014 zur Kenntnis und stimmt der Jahresplanung 2015 zu.
  2. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten, die im Jahresplan 2015 genannten Handlungsfelder umzusetzen und auf der 25. Sitzung des LG hierüber zu berichten.

Beschluss Nr. 85 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 14.4 | INSPIRE Monitoring 2014
  1. Die Koordinierungsstelle GDI-DE wird gebeten,

    • den aktuellen Stand des INSPIRE Monitoring jeweils bis spätestens zum 15. Mai an die Europäische Kommission zu übermitteln,
    • den aktuellen Stand des INSPIRE Monitoring jeweils bis spätestens zum 15. Mai auf den Internetseiten der GDI-DE der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und
    • die Ergebnisse des INSPIRE Monitoring jährlich auszuwerten, dem Lenkungsgremium jeweils in der Herbst-Sitzung über den aktuellen Stand des INSPIRE Monitoring zu berichten und ggf. Maßnahmen zur Beseitigung festgestellter Defizite vorzuschlagen.
  2. Die GDI-Kontaktstellen von Bund und Ländern werden gebeten,

    • die Meldungen zum INSPIRE Monitoring ab dem Monitoring mit Bezugszeitraum 2015 jeweils bis spätestens zum 31. März in der GDI-DE Registry zu registrieren.

Beschluss Nr. 84 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 14.3 | Mandatsträger der GDI-DE
  1. Das Lenkungsgremium stimmt den vorgelegten Rollen- und Prozessdefinitionen zu.
  2. Aus den über die Verwaltungsvereinbarung GDI-DE zur Verfügung stehenden Mitteln für die Koordinierung dürfen insgesamt bis zu 5.000 EUR pro Kalenderjahr für die Übernahme von Reisekosten der mandatierten Vertreter im Rahmen der Aktivitäten in den temporären Arbeitsgruppen der MIG-T verwendet werden.
  3. Das Lenkungsgremium bittet Vorsitz, Kst. GDI-DE und die deutschen Vertreter der Maintenance and Implementation Group (MIG-T und MIG-P), die Prozesse wie beschrieben umzusetzen.
  4. Die Kst. GDI-DE wird gebeten zu prüfen, ob ein Mandat für die bisher registrierten Experten übertragen werden kann.
  5. Die deutschen Vertreter der MIG-P und MIG-T berichten auf den Sitzungen des Lenkungsgremiums regelmäßig über die aktuellen Aktivitäten in der Maintenance and Implementation Group (Sachstandsbericht MIG).

Beschluss Nr. 83 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 13.1 | Einrichtung AK Geodaten
  1. Das Lenkungsgremium beschließt die Einrichtung einer ad-hoc Arbeitsgruppe Geodaten (AG Geodaten).
  2. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, die AG Geodaten zur 1. Sitzung einzuladen. Über die Leitung wird spätestens in der 1. Sitzung befunden.
  3. Die Mitarbeit in der AG Geodaten steht den Mitgliedern der GDI-DE von Bund, Ländern und Kommunen sowie den notwendigen Fachexperten insbesondere aus der Wissenschaft offen.
  4. Die AG Geodaten wird gebeten, bis zur 24. Sitzung des LG GDI-DE einen Zwischenbericht und zur 25. Sitzung einen ersten Vorschlag für ein Interoperabilitätskonzept für Geodaten vorzulegen.

Beschluss Nr. 82 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 8.1 | Grundsatzpapier „Zusammenspiel D-Copernicus und GDI-DE"
  1. Das LG GDI-DE stimmt den Aussagen im Dokument „Zusammenspiel Copernicus in Deutschland und Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE)“ vom 18.02.2015 zu.
  2. Das LG GDI-DE bittet BMVI, NW in seiner Funktion als GDI-DE Ansprechpartner bei der Einrichtung des Programms D-Copernicus einzubinden.
  3. Kst GDI-DE und DLR-Raumfahrtmanagement

    • informieren sich regelmäßig über die Infrastrukturen von D-Copernicus und GDI-DE;
    • identifizieren Maßnahmen, wie und an welchen Schnittstellen die Infrastrukturen sinnvoll verknüpft werden können (z.B. die Integration der Metadaten von Copernicus-Daten und -Diensten in den Geodatenkatalog.de oder die Herstellung der Kompatibilität der Infrastrukturen bzw. deren optimaler gemeinsamer Nutzung).
  4. NW informiert das LG GDI-DE über die Copernicus-Entwicklungen und unterbreitet dem LG GDI-DE mit Unterstützung der Kst. GDI-DE Vorschläge für weitere Maßnahmen zur Kooperation von D-Copernicus und GDI-DE.

Beschluss Nr. 81 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 2.3 | Evaluierung von Aufgaben und Strukturen zur GDI-DE
  1. Das LG beschließt, die Aufgaben und Strukturen der GDI-DE zu evaluieren.
  2. Das LG richtet eine Steuerungsgruppe „Evaluierung GDI-DE“ zur Vorbereitung und Begleitung ein. Die Steuerungsgruppe erarbeitet bis spätestens zur 24. Sitzung die Ziele und Fragestellungen für die Evaluierung, die ggf. als Grundlage für eine Leistungsbeschreibung einer externen Unterstützung dienen können.
  3. Der Steuerungsgruppe gehören Bund, BB, RP, BW, BY (Prüfvorbehalt) und TH (Prüfvorbehalt) sowie die Kst. an.

Beschluss Nr. 80 aus der 23. Sitzung des LG GDI-DE vom 28.04./29.04.2015
TOP 2.2 | Veröffentlichung von Beschlüssen
  1. Die Kst. GDI-DE wird gebeten, die Beschlusstexte der Beschlüsse des LG GDI-DE mit den lfd. Nr. 1-38 sowie 40-79 auf der Internetseite der GDI-DE zu veröffentlichen.
  2. Beschlüsse ab der 23. Sitzung des LG GDI-DE und deren Anlagen werden grundsätzlich veröffentlicht. Bei der Vorlage von Beschlussentwürfen ist eine Bewertung vorzunehmen, ob Gründe gegen eine Veröffentlichung vorliegen; diese Gründe sind darzulegen. Das Ergebnis wird entsprechend dokumentiert und ist Bestandteil des Beschlusses.

Diese Seite

© 2017 - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Richard-Strauss-Allee 11, 60598 Frankfurt am Main

  • RSS

  Datenschutz